"Horses... they don't always do what you want,

but they always do what you tell them to do" (Alfonso Aguilar)


Der mentale Reiter

Alles beginnt im Kopf!

Ist der Kopf nicht bereit - ist es der Körper auch nicht!

 Ruhe und Gelassenheit – Wichtige Grundvoraussetzungen für das Zusammensein mit dem Pferd. Das fängt beim Führen auf die Koppel und dem Bummeln ins Gelände an. Bodenarbeit mit dem Pferd, Dressur, Springen…. Was hilft, genau das zu erreichen? Wichtige Bausteine dahin können sein:

  • Klar werden über die eigenen Ziele und Möglichkeiten
  • Bewusst werden der eigenen Ressourcen
  • Zugang finden zu innerer Stärke, Energie und Kraft.

Das Mentaltraining für Reiter mit Reitercoaching unterstützt Dich genau dabei, diese Bausteine zu entdecken, sie für Dich sinnvoll zusammenzusetzen und vor allem auch verfügbar zu machen.

 

Die körperliche Leistungsfähigkeit beim Reiten wird maßgeblich durch die mentale Fitness beeinflusst. Oft entscheidet nicht unbedingt das größere Talent über Sieg oder Niederlage, Erfolg oder Misserfolg, sondern die mentale Stärke - nicht nur im Leistungssport. Denn, wer im entscheidenden Moment ruhig und gelassen bleibt, behält den Überblick, die Kontrolle über sich und die Situation und kann angemessen und lösungsorientiert reagieren.

 

Mentales Training - Was ist das?

Mentaltraining ist die Basis für Erfolg und Freude im Reitsport. Auch für uns Reiter gilt: technisches Können allein genügt nicht, um erfolgreich zu sein. Entscheidend ist die Kombination aus mentaler, emotionaler und körperlicher Fitness. Reitercoaching unterstützt Dich dabei, diese drei Bereiche miteinander zu verbinden und Dein volles Potenzial zu entfalten.

 

Mentales Training ist eine Lernmethode, durch die Du körperliche Leistung über mentale Vorgänge, also Kopf und Gefühl, massgeblich steuern und verbessern kannst. Mentaltraining ist ein Schlüssel zum Erfolg und systematisch erlernbar. Die mentale Vorbereitung gehört heute zu den Prioritäten des Reiters. Sei dies in der alltäglichen Arbeit mit den Pferden, im Training, in Geländesituationen oder am Turnier.

 

Die aktuellen Verhaltensweisen – gesteuert über Gedanken, Emotionen, Gefühl, Körper – bestimmen die Handlungen und in der Folge Resultat und Erfolg. Sich die eigenen Gedanken, Bilder und die innere Kommunikation bewusst machen und die negative Einstellung (Befürchtung, Angst, Unsicherheit, Stress, Nervosität) durch zielorientierte Formulierungen ersetzen. Für Selbstbestimmung sorgen, um weder dem Umfeld noch negativen Emotionen ausgeliefert zu sein. Allein die Entscheidung, eine Situation verändern zu wollen, bringt nicht automatisch die gewünschte Veränderung.

 

Mentaltraining für Reiter mit Reitercoaching verbindet, denn....erst durch die richtige Koordination des mentalen, gefühlsmäßigen und physischen Bereichs, kommt man dem idealen Leistungszustand wirksam näher. Wenn die innere Einstellung stimmt, werden die guten Strategien nützen und der Erfolg stellt sich ein.

Für wen ist mentales Training geeignet?

Mentaltraining ist reitweisenübergreifend. Egal was Du mit Deinem Pferd erreichen willst, auf welche Art und Weise Du die Arbeit und das Zusammensein gestaltest, die positiven Effekte des Mentaltrainings können überall genutzt werden. Von der gezielten, minutiös geplanten Vorbereitung auf Dressurlektion, der Bearbeitung von Blockaden, bis hin zur Beziehungsklärung mit dem Pferd. Reitercoaching untersützt Dich, für ein besseres, schöneres, entspannteres Reiten/Zusammensein mit dem Pferd, dich selbst zu verstehen, Deine Gedanken und Gefühle zu HINTERFRAGEN und zu ANALYSIEREN.

 

Lerne Dich selbst besser kennen, dann wirst Du auch Dein Pferd von einer anderen Seite kennen lernen. Mentaltraining für Reiter mit Reitercoaching – eine Möglichkeit für Dich, nicht nur Dein Reiten sondern auch Deinen Alltag konstruktiver zu gestalten

 Was ist mit Mentaltraining möglich?

  • Vom Überehrgeiz zu mehr Gelassenheit - Ziele FORMULIEREN, ERARBEITEN und ERREICHEN
  • Positiv und realistisch denken - Die Kraft der eigenen Gedanken
  • Weg vom Stress zu mehr Reiten mit Freude - Konzentration richtig lenken
  • Von Verkrampfung zur Entspannung - Auch Entspannung ist lernbar
  • Weg von den Zweifeln, hin zu mehr Selbstbewusstsein - Selbstvertrauen stärken
  • Weniger Unsicherheit, mehr Zutrauen - Ruhe und Mut aufbauen
  • Visualisierung - Reiten mit inneren Bildern
  • Mentale Wettkampfvorbereitung - Der Weg aufs Siegertreppchen
Wenn Du auf einen oder mehr dieser Punkte ansprichst, dann kann Reitercoaching mit Mentaltraining für Reiter Dich in Deiner Entwicklung und auf Deinem Weg zum Erfolg unterstützen. Durch das Mentaltraining nutzt Du Deine Potenziale und Ressourcen, hörst auf Deine Intuition, überwindest Blockaden und lernst, mit Störenden Faktoren wie z. B. Leistungsdruck, Angst, Lampenfieber und Nervosität besser umzugehen.

Du möchtest mehr über das Reitercoaching wissen und erfahren, wie Du Dein volles Potenzial entfalten kannst? Für mehr Klarheit zwischen Dir und Deinem Pferd sorgen?

Bei Fragen rufe mich gerne an: 0175-5796011. Oder vereinbare direkt und bequem Deinen Termin  mit mir.