Beziehung ist alles – Alles ist Beziehung

 



Dein Pferd ist dein Spiegel.

Es schmeichelt dir nie.

Es spiegelt dein Temperament.

Es spiegelt auch seine Schwankungen.

 

   Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest

dich genauso gut über dein Spiegelbild ärgern.
Rudolf C. Binding

 


Kurs: Du und deine Beziehung zum Pferd

 

Kursinhalte:

 

1. Wie siehst du dich und dein Pferd – Analyse eurer Beziehung. Welche Themen habt ihr, was gilt es zu bearbeiten und zu verändern.

 

2. Wie hättest du es denn gerne mit deinem Pferd – ein bisschen Wendywunderland und rosa Wölkchen dürfen ruhig mal seinJ. Bekomme eine klarere Vorstellung und ein Gefühl dafür, was du mit deinem Pferd erreichen möchtest. Egal, ob im Gelände, im Stall, bei der Dressur, im Springen…..

 

3. Ein klarer Blick - Was steht denn zwischen dir und deinem Wunsch. Hindernisse sind in der eigenen Wahrnehmung immer eher etwas Unangenehmes. Aber – wenn du keine Ahnung davon hast, ob das Hindernis, das du überwinden willst, ein 1,60 m Oxer ist, eine 1,50m tiefe Hecke, ein Mächtigkeitssprung von 2m… oder vielleicht doch nur ein Cavaletti ist, wie willst du wissen, welchen Aufwand du betreiben musst und was dir vielleicht helfen könnte, um unbeschadet auf die andere Seite zu kommen.

 

4. Was treiben deine Gedanken so alles mit dir? – Hier wird es darum gehen, mal darauf zu schauen, wo du mit deinen Gedanken so unterwegs bist, wenn du eigentlich ja bei deinem Pferd bist und wie dein Pferd darauf reagiert, wenn du deine ihm Aufmerksamkeit voll und ganz schenkst.

 

5. Gibt es Ängste, die dich blockieren? – Wie kannst du anders damit umgehen und dir und deinem Pferd mehr Sicherheit geben.

 

6. Stabilisierung eurer Beziehung - Mentale Stärke trainieren. Was ist das eigentlich, mentale Stärke. Wie kannst du die trainieren und gezielt einsetzen und was nützt sie dir überhaupt?

 

7. Dein Pferd als Feedbackgeber – Die Arbeit mit und am Pferd ist wichtig, um einen ersten Eindruck davon zu bekommen, wo ihr steht, was eure Themen sind und auch um direkt erste Veränderungen abzurufen. Pferde sind geniale Feedbackgeber. Oftmals reagieren sie direkt und unmittelbar auf eine Veränderung und geben ihrem Menschen dadurch sofort eine positive Bestätigung.

 

Kursteilnehmer:

 

Die Kursteilnahme ist für jeden möglich. Eine Teilnahme ohne Pferd ist ebenfalls möglich. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Auch keine besonderen Reitkenntnisse. Auch ist eine Teilnahme nicht an eine bestimmte Reitweise oder Art mit dem Pferd zu arbeiten gebunden.

 

Weitere Infos:

 

Die Kursgebühr beträgt 90.-€, evtl. plus Fahrtkosten

 

Der Kurs dauert ca. 8 Stunden, incl. Mittagspause

 

Die Kurszeiten werden individuell festgelegt

 

Teilnehmerzahl: mind. 4, max. 5 Personen

 

Termin ausmachen? Bitte Hier